Login

 

neCar der Firma DaimlerChryslerQuelle: DaimlerChrysler AG

 

 

NEBUS der Firma DaimlerChryslerQuelle: DaimlerChrysler AG

 

 

Sulzer Hexis Brennstoffzelle vor Ort Quelle: www.bautipps.de

 

1994

Das brennstoffzellengetriebene „neCar“ (new elec-tric Car) von Daimler-Benz absolviert einen erfolgreichen Test mit mehreren tausend Fahrkilometern. Die Energie für das „neCar“ wird direkt aus Wasserstoff gewonnen, der in einem Drucktank im Fahrzeuginneren mitgeführt wird. Zwölf Stacks liefern 50kW elektrische Energie bei 280 Volt und einer Leistungsdichte von 21kg/kW.


 

 

 

1997

Der „NEBUS“ (New Electric Bus) von Daimler-Benz wird vorgestellt. Der emissionsfreie Linienbus hat eine Leistung von 250kW und kann täglich bis zu 250km fahren.

 

 

 

 

 

 

1998

Die Firma Plug Power beginnt mit der Entwicklung von PEMFC-Systemen für stationäre Anwendungen. Ein Prototyp wird in einem Haus in Albany/New York installiert.

Der Hersteller Sulzer Hexis betreibt im Rahmen eines internationalen Feldtests insgesamt sechs 1-kW-SOFC-Brennstoffzellenanlagen.