Login

Wilhelm OstwaldQuelle: stck.xchng

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ludwig MondQuelle: stck.xchng

1880

C. Westphal erkennt den hohen Stellenwert der Brennstoffzelle für die Energiewirtschaft und entwickelt eine H2/O2-Brennstoffzelle für die Strom-
erzeugung. Westphals Brennstoffzelle erreicht einen höheren elektrischen Wirkungsgrad als vergleichbare, nach dem dynamo-elektrischen Prinzip erbaute Kraftwerke.

 

 

 

 

1889

Ludwig Mond (1839-1909) und sein Assistent Charles Langer versuchen, eine Brennstoffzelle mit Luft und Kohlegas zu betreiben und geben der Brennstoffzelle ihren Namen.

 

 

 

 

 

 

1894

Wilhelm Ostwald (1853-1932) zeigt, dass Brennstoffzellen effizienter als Wärme-Kraft-Maschinen arbeiten können. Neben Forschungen an der H2/O2-Reaktion beschäftigt er sich mit der elektrochemischen Umsetzung von Kohlenstoff (C) und Sauerstoff (O2). Er bezeichnet das 20. Jahrhundert als „Zeitalter der elektrochemischen Verbrennung“.