Login

21.09.2015: Halbzeit in Glasgow

Das gilt nicht für Celtic und auch nicht für die Rangers, sondern für das Projekt FC CHP: Am 14. und 15. 9. 2015 fand beim Projektpartner Glasgow Clyde College (GCC) der Interims workshop statt. Er bestand aus den Teilen „Rückblick auf die Arbeiten des 1. Projektjahres“ und in der „Vorbereitung auf die ausstehenden Arbeitspakete“ bis zum Projektende im August 2016.
 
1. Die Zwischenbilanz
Trotz eines aufgrund des Genehmigungsverfahrens verspäteten Start des Projekts war es den Partnern möglich, die Arbeitspakete des 1. Jahres termingerecht abzuschließen. Inhaltlich ging es dabei vor allem darum, die Blended Learning-Aus- und Weiterbildungsangebote für die ausgewählten Zielgruppen zu konzipieren und zusammen zu stellen. Entstanden sind Online-Module für die E-Learningphasen und detaillierte Programme für die Präsenzseminare. Damit wurden die Vorarbeiten für das nun anstehende 2. Projektjahr abgeschlossen.
 
2. Das ausstehende Restprogramm
Nicht nur, aber vor allem steht im 2. Projektjahr zum einen die Umsetzung von Aus- und Weiterbildungsangeboten für die Zielgruppen Fachkräfte, Auszubildende und Lehrkräfte/Dozenten an. Zum anderen soll es – auf der Basis der Bedingungen in den Partnerländern – zur Gründung von Netzwerken für die Vermittlung von Aus- und Weiterbildungsangeboten zu Brennstoffzellen-Heizgeräten kommen. Mit der zur Verfügung Stellung der angekündigten Produkte wird FC CHP 2016 enden.